Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Städtischer Angestellter auf Anklagebank

12.07.2006

Karlsruhe – Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der städtischen Gebäudewirtschaft in Karlsruhe wird derzeit wegen des Verdachts auf Bestechlichkeit und Untreue ermittelt, schreibt das Nachrichtenportal ka-news. Dem 52-jährigen wird vorgeworfen, gegen eine finanzielle Beteiligung Zahlungen an einen Elektrohändler veranlasst zu haben, ohne dass dieser der Stadt die entsprechenden Artikel geliefert hat. Dadurch sei der Kommune ein geschätzter Schaden von über einer halben Mio. Euro entstanden. Ein anonymer Hinweis habe zur Aufnahme der Ermittlungen geführt.

 

06-07-07_ka-news