Aktuelles
PressespiegelInternationalesKommunen

Stadt will Mitgliedschaft in Anti-Korruptionsnetzwerk „Transparency International“ beantragen

30.03.2009

Potsdam- maerkischeallgemeine.de meldet, dass die Stadt Potsdam Transparency International Deutschland beitreten wolle. Der Hauptausschuss habe einstimmig einen entsprechenden Antrag der von SPD, CDU/ANW, Grünen sowie FDP/Familienpartei gebildeten Rathaus-Kooperation bestätigt. Auch die Offenlegung eigener Interessenkollisionen werde eine Rolle spielen, soll Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) im Hauptausschuss bekräftigt haben.

09_03_27_maerkischeallgemeine.de