Aktuelles
PressespiegelMedienWirtschaft

Staatsanwaltschaft: SEC bittet um Treffen im Fall Siemens

27.08.2007

München- Laut einer Mitteilung der Presseagentur Reuters will sich die US-Börsenaufsicht SEC noch in dieser Woche mit den Münchener Ermittlern treffen, um die Korruptionsfälle bei Siemens zu erörtern, sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler. Im Falle einer Ahndung der Korruptionsaffäre mit einer Geldstrafe durch die SEC könnten Milliardenzahlungen auf Siemens zukommen. Oberstaatsanwalt Winkler vermute, dass es noch im Herbst zu ersten Anklagen in der Schmiergeld-Affäre kommen werde.
07-08-27_Reuters