Aktuelles
PressespiegelWirtschaftKommunen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Landrat - Abriss eines denkmalgeschützten Bauernhauses hat für Peer Giesecke juristisches Nachspiel

12.06.2010

Potsdam - maerkischeallgemeine.de berichtet, der Landrat von Teltow-Fläming stehe unter Korruptionsverdacht. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin habe gegen Giesecke Ermittlungen aufgenommen. Hintergrund seien Auseinandersetzungen um ein denkmalgeschütztes Bauernhaus in Großbeeren. Das Gebäude sei im Mai nach mehrjährigem Streit kraft einer Sondergenehmigung von Kulturministerin Martina Münch (SPD) abgerissen worden. Der Landrat habe sich für den Abriss eingesetzt. Auf dem Gelände wolle ein Investor einen Supermarkt bauen. Der Landrat und der Investor seien Duzfreunde.

10_06_12_maerkische-allgemeine.de