Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Staatsanwaltschaft: Ausgang von Volkert-Verfahren völlig offen

31.01.2007

Frankfurt – Die Nachrichtenagentur Reuters lässt einen Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig zu Wort kommen, der sich zur weiteren juristischen Aufarbeitung der Volkswagen-Affäre äußert. Im anstehenden Verfahren gegen den früheren VW-Betriebsratschef Volkert sei der Ausgang völlig offen. Damit habe er einen Bericht des Nachrichtenmagazins Spiegel dementiert, nach dem Volkert ebenfalls mit einer Bewährungsstrafe rechnen könne, weil es Pläne gebe, die Anklage zu reduzieren.
07-01-27_Reuters