Aktuelles
PressespiegelInternationalesZivilgesellschaft

Staatsanwalt nimmt Treberhilfe ins Visier

25.03.2010

Berlin- Laut morgenpost.de hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die gemeinnützige Treberhilfe gGmbH aufgenommen, nachdem die Berliner Diakonie und Sozialsenatorin Bluhm Strafanzeige gestellt hatten. Es gebe einen begründeten Anfangsverdacht der Untreue. Anlass zur Überprüfung der Treberhilfe sei der unverhältnismäßig teure Maserati-Dienstwagen des Geschäftsführers gewesen

10_03_25_morgenpost.de (kostenpflichtig)