Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Spendenaffäre bringt Brown in Bedrängnis

04.12.2007

München- Die Süddeutsche Zeitung informiert über die illegalen Spenden, die die Labour-Partei über Mittelsmänner von einem Geschäftsmann angenommen hätte. Die nicht deklarierte Spende von mehr als 650.000 Pfund habe bereits den Rücktritt von Labour-Generalsekretär, Peter Watt, und einen starken Rückgang der Partei in den Bürgerumfragen bewirkt. Premier Brown habe nach Ermittlungen von Scotland Yard bereits die Rückgabe der Spende versichert.

 

07-11-30_Süddeutsche Zeitung

http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/69/145734/