Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

SPD in Weiden macht Druck

30.03.2005

Weiden - Die SPD-Fraktion aus Weiden will in einer Sondersitzung des Stadtrats detaillierte Auskunft über Umfang und Genehmigung von Nebentätigkeiten des Oberbürgermeisters sowie deren Abführungspflicht an die Stadtkasse fordern. Außerdem soll die Rechtmäßigkeit von Vorschüssen und Prozesskostenhilfen an einen ehemaligen städtischen Tiefbauamtschef hinterfragt werden. Zudem beantragt die SPD die Abberufung des Oberbürgermeisters als Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses.

05-03-30_oberpfalznetz