Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

SPD fordert Aus für Hoff

26.01.2009

Frankfurt/Main- FR-online.de berichtet, dassder parlamentarische Geschäftsführer der SPD, Reinhard Kahl, den Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) dazu aufgefordert habe, Europaminister Volker Hoff (CDU) nicht in die neue Regierung zu berufen. Kahl habe sich auf das Verschwinden von Millionen-Beträgen bezogen, die von der Werbeagentur Aegis laut der Ermittler "ohne ersichtlichen Rechtsgrund" an Zoffel Hoff und Partner (ZHP) überwiesen worden seien, wo Volker Hoff zu Zeiten der Transaktionen Geschäftsführer für Finanzen gewesen sei.

09_01_26_FR-online.de