Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Sparen die Kassen an der falschen Stelle?

21.09.2009

München- focus.de berichtet, Korruption im Gesundheitswesen werde immer mehr zum Problem. Obwohl der jüngste Bestechungsskandal die Ärzteschaft aufgerüttelt habe, gehen die Krankenkassen nach Überzeugung von Kriminologen noch viel zu halbherzig gegen Betrug im Gesundheitswesen vor. Seit der 2004 geltenden Pflicht zur Einrichtung sogenannter Fehlverhaltensbekämpfungsstellen sollen die Kassen in diesem Bereich im Schnitt nur 0,5 Stellen geschaffen haben. Auch Transparency Deutschland beklage seit Jahren immer wieder, wie intransparent und anfällig das deutsche Gesundheitswesen sei.

09_09_18_focus.de