Aktuelles
PressespiegelInternationalesVerwaltung

Solche Possen gibt es nur in Berlin

10.03.2009

Berlin- faz.net berichtet ausführlich über die Bebauung des Berliner „Spree-Dreiecks“. Typisch für Berliner Baugeschehen sei ein Mix aus Unvermögen, mangelnder Kommunikation und folgenreichen Tauschgeschäften, verbunden mit einer gewissen Chuzpe nach dem Motto „Wird schon klappen“. Berlin habe viele solcher Geschichten erlebt: den Steglitzer Kreisel, den Garski-Skandal, die Aubis-Affäre, die schließlich zum Bankenskandal führte, und zuletzt das Tempodrom. Das Gebäude auf dem Spreedreieck  stehe kurz vor der Vollendung.

09_03_10_faz.net