Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

So geht Lobbyismus

25.02.2008

München- Wolfgang Clement nimmt in einem ausführlichen FOCUS Online-Interview unter anderem zu seiner Rolle als Aufsichtsrat bei RWE Power AG Stellung. Clement verstehe die Vorwürfe des Lobbyismus nicht, denn er sei aufgrund der Mitbestimmungsgesetzgebung, die seit langem von den Sozialdemokraten gefordert wurde, als neutrales Mitglied in das Kontrollgremium des Unternehmens gewählt worden. Das sei nicht mit Lobbyismus gleichzusetzen. Weiter sei eine offene und transparente Interessenvertretung legitim und für die Entscheidungsträger hilfreich, wenn sie der Klärung von Interessen diene.
08-02-24_FOCUS Online