Aktuelles
PressespiegelStrafrechtWirtschaft

Skandal um BayernLB: Managern der BayernLB drohen Haftstrafen

06.05.2010

München- Laut sueddeutsche.de drohen Managern der Bayern LB und einer Berliner Tochterbank Gefängnisstrafen. Die Bayern LB habe den damaligen Regierungschef von Kärnten, Jörg Haider, bestochen, um die HGAA zu kaufen. Haiders Bedingung für den Kauf sei ein Sponsoring des neuen Fußballstadions in Kärntens Hauptstadt Klagenfurt gewesen. Der Chef der Bayern LB Tochter habe zugegeben, dass es sich dabei um ein schlechtes Geschäft gehandelt habe.

10_05_06_sueddeutsche.de