Aktuelles
PressespiegelKommunenWirtschaft

Siemens-Vorstand wird kleiner

17.09.2007

München- Laut der Süddeutschen Zeitung wird der Siemens Vorstand demnächst von derzeit zwölf auf etwa sieben bis acht Mitglieder schrumpfen. Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Cromme habe im Vorfeld beklagt, dass es bei Siemens zwar sehr viele Vorstandsmitglieder gebe, die aber alle von den Korruptionsfällen im Unternehmen nichts gewusst hätten. Laut dem Bericht würden wahrscheinlich die Vorstandsmitglieder Uriel Sharef und Klaus Wucherer im kommenden Frühjahr ausscheiden.

07-09-17_sueddeutsche.de