Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Siemens-Manager schmierten auch am Bau

12.07.2007

München- Das Handelsblatt schreibt, dass ein ehemaliger Siemensmanager der Sparte Gebäudetechnik vor dem Frankfurter Landgericht eingeräumt hat, Scheinrechnungen über mehrere Hunderttausend Euro ausgestellt zu haben. Er habe unter Druck gestanden, Schmiergelder zu zahlen, um an einen Auftrag für die Betreuung von Räumen der Deutschen Bank zu kommen. Ein früherer Mitarbeiter der Deutsche Bank Asset Management sei in diesem Zusammenhang bereits zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

07-07-11_Handelsblatt.com