Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Siemens-Korruptionsaffäre brodelt weiter

21.01.2008

Berlin- Die Welt interviewt Gerhart Cromme, den Aufsichtsratsvorsitzenden des Siemens Konzerns. Das Interview handelt u.a. von der anstehenden Hauptversammlung, den neuen Erkenntnissen der internen Ermittler, der möglichen Entscheidung der US-Börsenaufsicht SEC und deren Auswirkung auf den Konzern. Laut Cromme sei für die SEC selbst Siemens der größte Korruptionsfall in der Geschichte.
08-01-19_Welt