Aktuelles
PressespiegelKommunenWirtschaft

Siemens erwartet eine Milliarde Euro Strafe

06.11.2008

Hamburg- stern.de berichtet über die Vorstellungen des Siemens-Konzerns über das Ende des Schmiergeldskandals. Das Unternehmen rechne mit Strafzahlungen von einer Milliarde Euro aus Deutschland und den USA. Dem Analysten Michael Bahlmann zufolge sei eine Milliarde Euro „zwar schrecklich viel Geld, aber es hätte schlimmer kommen können“.

08_11_05_stern.de