Aktuelles
PressespiegelInternationalesZivilgesellschaft

Schwere Vorwürfe gegen Deutsche Kinderhilfe

13.03.2008

Berlin - Die WELT ONLINE meldet, dass gegen die Deutsche Kinderhilfe (DKH), früher Deutsche Kinderhilfe Direkt, schwere Vorwürfe erhoben wurden. Die Mitgliedschaft der DKH im Deutschen Spendenrat ruhe bereits, da das Vertrauensverhältnis „massiv gestört“ sei. Es würden Satzungsverstöße, Intransparenz beim Umgang mit Spenden- und Fördergeldern und eine „heikle Nähe“ zur Privatwirtschaft kritisiert. Darüber hinaus erhebe der Landesbeauftragte für Datenschutz in NRW Vorwürfe gegen die DKH.

08-03-10_Welt Online