Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Schmiergeldverfahren gefährdet

05.12.2006

München – Die Süddeutsche Zeitung berichtet über neue Entwicklungen in Sachen Karlheinz Schreiber: Nach jahrelangen Ermittlungen gegen den schwäbischen Waffenlobbyisten komme der Prozess in eine kritische Phase, da das Schweizer Bundesamt für Justiz den deutschen Behörden die Verwendung der Bankunterlagen Schreibers untersagt habe. Dies könne auch Auswirkungen auf den Prozess gegen Max Strauß haben.
06-12-04_Süddeutsche Zeitung