Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Schmiergeldaffäre: Mitarbeiter der VW-Bank im Visier

15.07.2008

Hamburg- Zeit Online berichtet, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen Schmiergeld-Vorwürfen gegen Mitarbeiter der VW-Bank sowie Angestellte von Autohäusern ermittle. Sechs Mitarbeiter der Gebrauchtwagen-Abteilung der VW-Sparte Financial Services sollen über mehrere Jahre hinweg Fahrzeuge unter Marktpreis an Autohäuser verkauft und dafür Schmiergelder erhalten haben.

08_07_11_Zeit Online