Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Schmieren gegen die Krise

20.05.2009

Frankfurt- handelsblatt.com meldet, jeder vierte deutsche Angestellte finde Korruption in Ordnung, um in der derzeitigen Wirtschaftskrise an Aufträge zu kommen; fast jeder fünfte befürworte auch Geschenke oder teure Einladungen. Dies zeige die aktuelle Studie "Wirtschaftskriminalität in Europa" der Unternehmensberatung Ernst & Young. Auch Uwe Dolata, Korruptionsexperte beim Bund Deutscher Kriminalbeamter, bemerke einen dramatischen Anstieg der Korruptionsneigung hiesiger Unternehmen.

09_05_20_handelsblatt.com