Aktuelles
PressespiegelKommunen

Schenken verboten!

15.12.2008

München- tz-online.de informiert über die neuen Vorgaben zur Annahme von Geschenken in München. Städtische Bedienstete von den Erziehern, Kinderpflegern, Krankenschwestern bis zum Sachbearbeiter im Bauamt riskierten von nun an ihren Job, wenn sie Geldgeschenke annehmen. Erlaubt seien unter Einschränkungen nur noch Sachgeschenke im Wert von maximal 15 Euro.

08_12_12_tz-online.de