Aktuelles
PressespiegelStrafrechtMedien

Rügen für die Deutsche Bahn und European Public Policy Advisers

09.07.2009

Frankfurt a. M.- horizont.net meldet, der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) habe die Deutsche Bahn und die European Public Policy Advisers Berlin (EPPA) wegen verdeckter PR und Kommunikation öffentlich gerügt. Die Bahn soll im Jahr 2007 den Auftrag erteilt haben, Beiträge in Blogs, Foren, Leserbriefen, Meinungsäußerungen und Videos zu platzieren, ohne die Bahn als Absender kenntlich zu machen. Für den DRPR sei das ein klarer Verstoß gegen die Kodizes der Branche, insbesondere gegen das Transparenzgebot bei der Kontaktpflege im öffentlichen Raum gewesen.

09_07_02_horizont.net