Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Rezzo Schlauch war schon als Staatssekretär im Beirat des Atomkonzerns EnBW

21.03.2006

Berlin – Der ehemalige Wirtschaftsstaatssekretär Rezzo Schlauch (Bündnis 90/Die Grünen) sei noch während seiner Amtszeit als Regierungsmitglied in den Beirat des Atomkonzerns EnBW berufen worden, meldet ngo online. Dies gehe aus dem EnBW-Geschäftsbericht für 2005 hervor. Rezzo Schlauch habe bislang behauptet, erst nach seiner Entlassung aus dem Regierungsamt Beiratsmitglied von EnBW geworden zu sein.

06-03-20_ngo-online