Aktuelles
PressespiegelHinweisgeberschutz

Rewe verstärkt Kampf gegen Korruption

03.05.2007

Köln-Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler, die Kölner Rewe-Gruppe hat ein Antikorruptionssystem eingerichtet, dessen Bestandteile ein Verhaltenskodex für alle Führungskräfte und Mitarbeiter sowie die Berufung eines Antikorruptionsbeauftragten sind, berichtet Der Standard. Außerdem werde ein Ombudsmann eingesetzt, der als Ansprechpartner für Hinweisgeber aus dem Unternehmen, aber auch aus dem Kreis der Geschäftspartner oder Kunden dienen soll, die vertrauliche Hinweise auf Korruption oder andere kriminelle Machenschaften im Umfeld von Rewe geben können. Rewe hätte in den vergangenen Jahren wiederholt mit Korruptionsvorwürfen zu kämpfen gehabt.

07-05-02_Der Standart