Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Prüfverfahren: Bundestagspräsident nimmt FDP wegen ominöser Zahlungen ins Visier

06.04.2010

Hamburg- Laut spiegel.de hat Bundestagspräsident Lammert ein Prüfverfahren gegen die FDP eingeleitet. Hintergrund seien eigenartig gestückelte Zahlungen einer Internetfirma. Diese habe für Sponsorauftritte auf mehreren Veranstaltungen der FDP im Jahr 2006 jeweils fünfstellige Beträge an ein Unternehmen bezahlt, das damals zu achtzig Prozent der Partei gehörte. Die krummen Rechnungsbeträge sollen zusammen exakt 100.000 Euro ergeben. Es bestehe der Verdacht der illegalen Parteienfinanzierung.

10_04_01_spiegel.de