Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Prostituierte eingeschleust

09.09.2005

Offenbach – Wie die hessische Generalstaatsanwaltschaft mitteilte, werde einem früheren Mitarbeiter der Ausländerbehörde des Kreises Offenbach vorgeworfen, mit Blanko-Scheinen für Einreise-Visa gehandelt und Prostituierte eingeschleust zu haben, so der Hessische Rundfunk. Weiterhin wurde ein Taxifahrer aus Frankfurt festgenommen, der mit ausgefüllten Einreise-Dokumenten und Drogen gehandelt haben soll. Bisher stehe noch nicht fest, ob die beiden Angeklagten zusammengearbeitet haben.

05-09-07_HessischerRundfunk