Aktuelles
PressespiegelWirtschaftZivilgesellschaft

Profitable Gemeinnützigkeit – Wie sich beim EJF-Verbund prächtig Geld verdienen lässt

22.03.2010

Berlin- rbb-online.de berichtet, das gemeinnützige Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF), dessen Aktiengesellschaft jährlich rund hundert Millionen Euro Umsatz mache, vergebe seit Jahren Beraterverträge an Vereinsmitglieder, die zugleich Politiker seien. Sieben solcher Verträge habe das EJF zugegeben. So auch mit einem SPD-Abgeordneten, der Mitglied des Hauptausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses sei, welcher öffentliche Gelder an Einrichtungen wie das EJF bewillige. Für 2009 habe er ein Honorar von über 15.000 Euro vom EFJ erhalten.

10_03_03_rbb-online.de