Aktuelles
MeldungSport

Olympische Agenda 2020 vorgestellt

Berlin, 18.11.2014

Das Internationale Olympische Komittee (IOC) hat heute 40 Empfehlungen für die Zukunft der Olympische Bewegung veröffentlicht. Darunter sind die Einrichtung eines Fonds gegen Spielmanipulation und damit verbundene korruptive Handlungen sowie das Bekenntnis zu Prinzipien von "Good Governance" in Sportorganisationen, die Integrität, Rechenschaft und Antikorruption umfassen. Über die als "Olympische Agenda 2020" bezeichneten Empfehlungen werden die Mitgliedern des IOC am 8./9. Dezmber 2014 in Monaco diskutieren und abstimmen.