Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Oil for Support

15.07.2008

Berlin- Jungle World berichtet, dass die irakische Regierung eine namhafte amerikanische Anwaltskanzlei damit beauftragt habe, in New York Klage gegen siebzig Firmen zu erheben, die am Skandal um das Programm „Oil for Food“ verdient haben sollen. Daran seien laut Untersuchungsbericht der Volcker-Kommission auch 57 deutsche Unternehmen beteiligt gewesen. Anders als in den USA habe der UN-Skandal in Deutsch­land bislang für keinerlei öffentliche Em­pörung gesorgt. Eine Untersuchungskommission sei nie ins Leben gerufen worden. Das Bundeswirtschaftministerium habe eine Beschwerde von Transparency Deutschland gegen die 57 Firmen abgelehnt.

08_07_10_Jungle World