Aktuelles
PressespiegelPolitik

Offener Brief an den Präsidenten des BDI

21.07.2006

Hamburg – In einem offenen Brief in der Bild-Zeitung haben die beiden ehemaligen Präsidenten des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) Hans-Olaf Henkel und Michael Rogowski den designierten BDI-Geschäftsführer Norbert Röttgen dazu aufgefordert, den Verzicht auf sein CDU-Bundestagsmandat schon jetzt bekannt zu geben. Röttgen hatte erklärt, trotz seiner zum Jahreswechsel geplanten Übernahme der Geschäftsführung des Unternehmerverbands sein Mandat bis zur nächsten Bundestagswahl zu behalten. Henkel und Rogowski fürchten unlösbare Interessenkonflikte und eine Reputationsschädigung des BDI.

06-07-19_Bild