Aktuelles
PressespiegelInternationales

Österreich: Vetternwirtschaft erschwert Bankenkontrolle

28.09.2009

Düsseldorf- handelsblatt.com berichtet, Transparency International übe in ihrem aktuellsten „Global Corruption Report“ scharfe Kritik an der engen Verflechtung zwischen Politik und den Kreditinstituten in Österreich. Es werde an erster Stelle bemängelt, dass es zu wenig Koordination zwischen Finanzaufsicht, Nationalbank und beteiligten Ministerien gebe. Die Spitzen der Kontrollbehörden seien immer noch zu eng mit den politischen Parteien verflochten. Darüber hinaus werde die Bankenkontrolle in Österreich auch durch die teilweise sehr komplizierte Eigentümerstruktur erschwert. Interessenkonflikte seien deshalb manchmal unvermeidlich.

09_09_25_handelsblatt.com