Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Öffentlicher Dienst erhält umfassendere Verhaltensrichtlinien

09.08.2007

Wien- In Österreich soll in den kommenden Monaten ein Anti-Korruptions-Verhaltenskodex für den Öffentlichen Dienst erarbeitet werden, berichtet das Österreich Journal. Die Beamtenministerin Doris Bures, die als Hauptverantwortliche an der Erarbeitung des Regelwerkes beteiligt ist, sagt: "Der Code of Conduct verfolgt […] eine umfassendere Antikorruptionsstrategie, die das Bewusstsein der Bediensteten für ihre Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit noch mehr stärkt".

07-08-06_Österreich Journal