Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Oberstaatsanwalt Schaupensteiner beklagt Ausmaß der Korruption

07.04.2005

Dresden Der Frankfurter Oberstaatsanwalt Wolfgang Schaupensteiner sprach auf einer Veranstaltung vor ca. 100 Unternehmen über die Ausmaße der Korruption in Deutschland. Er vertritt die These, dass überall dort, wo investiert wird, auch geschmiert werde. Obwohl sich die juristischen Maßnahmen zur Bekämpfung von Korruption verbessert hätten, gebe es nach wie vor zu wenig Personal und immer noch eine hohe Dunkelziffer von nicht aufgedeckten Korruptionsdelikten.

05-04-07_sz-online