Aktuelles
PressespiegelPolitik

Oberbürgermeister legt Nebeneinkünfte offen

28.04.2005

Mönchengladbach - Oberbürgermeister Norbert Bude (SPD) hat dem Nordrhein-Westfälischen Korruptions-Bekämpfungsgesetz entsprechend seine Nebeneinkünfte offen gelegt. Demnach hat Bude durch seine Tätigkeiten in verschiedenen Aufsichtsräten die Obergrenze von nicht-abführpflichtigen Einnahmen von 6.000 Euro überschritten und die Differenz gesetzeskonform an die Stadt überwiesen.

05-04-28_WZ