Aktuelles
PressespiegelKommunenInternationales

Obama plant verstärkte Kontrolle über Lobbyisten aus dem Ausland

10.11.2008

Washington- RIA Novosti schreibt, dass der neu gewählte US-Präsident Barack Obama vorhabe, die Kontrolle über die Lobbyisten in den USA zu verstärken. Eine unabhängige Organisation soll für die Aufsicht über die Tätigkeiten der Lobbyisten gegründet werden. Außerdem soll im Internet eine zentralisierte Datenbank mit Berichten über die lobbyistische Tätigkeit errichtet werden. Auch ein Gesetzentwurf für verschärfte Kontrolle über die Registrierung von Lobbyisten sei dem US-Senat vorgelegt worden.

 08_11_10_RIA Novosti