Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Norbert Rüther erneut vor Gericht

03.06.2005

Köln – Der im vergangen Jahr vom Vorwurf der Bestechlichkeit im Kölner Müllskandal freigesprochene ehemalige SPD-Politiker Norbert Rüther muss sich erneut vor Gericht verantworten. Das insolvente Abfallunternehmen Steinmüller fordert von Rüther 500.000 Euro Schadensersatz, weil dieser beim Bau der Kölner Müllverbrennungsanlage rund 1,6 Millionen Euro Schmiergeld erhalten haben soll.

05-06-03_KSTA