Aktuelles
PressespiegelInternationalesMedien

Nikolaus Brender muss gehen

30.11.2009

Hamburg- Laut tagesschau.de hat sich der ZDF-Verwaltungsrat gegen eine Vertragsverlängerung von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender entschieden. ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust habe vor Einflussnahme aus politischen Gründen gewarnt: Es gehe letzten Endes um „das höchste Gut das wir haben, die Unabhängigkeit des Rundfunks, die journalistische Unabhängigkeit, die Rundfunkfreiheit". Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di kritisiere die Entscheidung des Verwaltungsrats als „staatsrechtlich unzulässige parteipolitische Einflussnahme". Es handle sich um den „offenkundigen Versuch, einen unabhängigen Journalisten zu verdrängen und den Einfluss der Parteipolitik zu stärken", so ein offener Brief von 35 Staatsrechtlern.

09_11_28_tagesschau.de