Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Neues Design, alte Mängel: Kritik an bundestag.de

13.08.2009

Hamburg- zeit.de meldet, die neuen Internet-Seiten des Bundestages wirkten schick, modern und staatstragend. Aber bei wichtigen Themen wie den Nebenverdiensten der Abgeordneten, Parteispenden oder Abstimmungsverhalten seien sie nicht transparenter geworden. Die Seite halte zwar enorme Daten- und Informationsschätze bereit, diese könne der Bürger aber nicht ohne fremde Hilfe heben, so Georg Hackmack vom Internetportal www.abgeordnetenwatch.de.  Welches Informationspotenzial in den Tiefen der vom Bundestag veröffentlichten Daten verborgen liege, zeige sich in ehrenamtliche Projekten, die ausschließlich auf den Angaben der Bundestagsseiten beruhten, aber wesentlich benutzerfreundlicher seien.

09_08_12_zeit.de