Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Neuer Verdacht bei Siemens

15.04.2008

Düsseldorf- Das Handelsblatt meldet, dass der Chef der Sparte Energieverteilung, Uriel Sharef, am Wochenende ins Visier der Ermittler gerückt sei und somit ein weiterer ehemaliger Vorstand. Oberstaatsanwalt Anton Winkler habe die Informationen wegen laufender Ermittlungen nicht bestätigen wollen. Ein Konzernsprecher habe ergänzt, dass der Konzern Ende April einen Zwischenbericht zur Korruptionsaffäre vorlegen würde. Offen sei dabei, ob weitere Führungskräfte belastet werden.

08_04_14_Handelsblatt