Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Neuer Skandal bei Finanzaufsicht BaFin

10.07.2007

Bonn- Bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) soll erneut ein Fall von Veruntreuung aufgetreten sein. Wie die Kölnische Rundschau schreibt, soll ein Verwaltungsangestellter mindestens 40.000 Euro von Verwahrkonten auf sein eigenes Konto geleitet haben.
07-07-06_Kölnische Rundschau