Aktuelles
PressespiegelInternationales

Neuer Agrarminister tritt wegen Korruption zurück

03.09.2007

München- Nach einer Woche im Amt ist nun der japanische Agrarminister Takehiko Endo wegen eines Korruptionsskandals zurückgetreten, geht aus einem Artikel des Focus hervor. Bereits am Samstag habe Endo bestätigt, dass eine von ihm geführte Agrar-Genossenschaft in seinem Wahlkreis im Norden Japans widerrechtliche Staatsbeihilfen im Wert von rund 7.300 Euro kassiert haben soll.
07-09-03_Focus.de