Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Neue Vorwürfe in mutmaßlicher Korruptionsaffäre: Tafelrunde im Rathaus?

04.06.2007

Dresden- Laut Leipziger Volkszeitung online sind in Sachsen neue Vorwürfe in der mutmaßlichen Affäre um Korruption und Organisierte Kriminalität aufgetaucht. Unter anderem sollen ranghohe Vertreter der Stadtverwaltung Leipzig regelmäßig bei einer „Tafelrunde“ mit Immobilienmanagern zusammengekommen sein und dabei „rechtswidrige Absprachen“ über Grundstücksgeschäfte getroffen haben.
07-06-04_LVZ online