Aktuelles
PressespiegelPolitik

Neue Vorwürfe gegen Graue Panther in Spendenaffäre – Bundestag erfuhr 2005 von Schein-Spenden an Seniorenpartei

26.11.2007

München- Focus erstattet Bericht über die Spenden-Affäre in der Seniorenpartei „Die Grauen Panther“. Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft sieht den Verdacht auf Betrug als erhärtet an. Die Partei soll in ihren Bilanzen mehr Spenden angegeben haben als tatsächlich vorhanden waren. Zudem seien viele Veranstaltungen aufgeführt, die nie stattfanden. Ein ehemaliges Parteimitglied aus Hessen bezeichnete unterdessen die  Graue Panther Partei als eine Vereinigung zur illegalen Erschleichung von staatlichen Geldern.
07-11-24_Focus