Aktuelles
MeldungSportHinweisgeberschutz

Neue Leitlinien für Hinweisgebersysteme im Sport

Berlin, 29.10.2019

© Gentrit Sylejmani / Unsplash

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und das UN Office for Drugs and Crime (UNODC) haben Leitlinien für "Reporting Mechanisms in Sport" (Hinweisgebersysteme im Sport) herausgegeben. Die auch unter Beteiligung von Transparency Deutschland erarbeiteten Leitlinien unterstreichen die Bedeutung von Hinweisen für die Aufdeckung von Korruption im Sport, betreffen aber auch alle anderen Arten von Fehlverhalten – von Doping bis sexueller Gewalt.

Besonders herausgestellt wird die Notwendigkeit des Vertrauens in ein Hinweisgebersystem, was Vertraulichkeit und den Schutz von Hinweisgebern sowie allen Betroffenen voraussetzt. Mit diesem Dokument besteht nun eine wichtige Grundlage, um entsprechende Konzepte in den internationalen und nationalen Verbänden umsetzen zu können.