Aktuelles
PressespiegelInternationales

Neue ALTER EU-Studie: Finanzindustrie dominiert Beratung der EU-Kommission in finanzpolitischen Fragen

09.11.2009

Wien- wienerzeitung.at berichtet, das europäische Netzwerk ALTER-EU (Allianz für Lobbytransparenz und ethische Regeln) habe am Donnerstag, den 5. November 2009, die Studie „A Captive Commission – The role of the financial industry in shaping EU regulation” veröffentlicht. Die Studie offenbare den immensen Einfluss der Finanzindustrie auf die europäische Finanzmarktregulierung. Erstmals werde nachgewiesen, dass die EU-Kommission ihre externen Berater zu achtzig Prozent aus der Finanzindustrie selbst bezogen habe und im Verhältnis zu zivilgesellschaftlichen Gruppen stark überrepräsentiert sei. Die EU vertraue zur Bewältigung der Krise nun wieder auf die selben Experten wie vorher.

09_11_06_wienerzeitung.at