Aktuelles
MeldungPolitik

Nachbesserungsbedarf bei der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

Berlin, 28.07.2016

Die Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland kritisiert in einer aktuellen Stellungnahme an das Bundeskanzleramt, dass Korruptionsbekämpfung in weiten Teilen des Entwurfs zur Nachhaltigkeitsstrategie fehlt. Korruption muss als Querschnittsthema bei allen Zielen angemessen berücksichtigt werden und in der finalen Version eine prominentere Rolle spielen. Armutsbekämpfung und gute Regierungsführung können nur nachhaltig umgesetzt werden, wenn der Kampf gegen Korruption von Anfang an Bestandteil der Maßnahmen ist.