Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Monaco zu Zusammenarbeit im Kampf gegen Steuerbetrug bereit

28.02.2008

Berlin- Die französische Nachrichtenagentur AFP meldet, dass Fürst Albert II. von Monaco der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen verbesserten Informationsaustausch bei der Verfolgung von Steuerbetrug, Geldwäsche und Korruption zugesagt habe. Merkel wünsche sich von Monaco, dass das Fürstentum die Grundsätze der OECD zum fairen Verhalten bei Besteuerung beachte. Fürst Albert II. habe die Bemühungen Monacos betont, sich in den letzten Jahren den internationalen Regeln anzupassen.

08-02-27_AFP