Aktuelles
PressespiegelSport

Moggi und die Geheimnisse des Calcio

09.05.2006

Turin – Durch Abhörprotokolle der Telefongespräche des Generaldirektors von Juventus Turin Luciano Moggi seien dessen Manipulationen des Spielbetriebs nun nachweisbar, informiert die Neue Zürcher Zeitung. Jedoch reiche das durch die Turiner Staatsanwaltschaft gesammelte Material für eine Anklageerhebung wegen Korruption und Wettbewerbsverfälschung nicht aus. Parallel dazu ermittelten die Behörden in Neapel allerdings auch zu Moggis Beteiligung an einem Wettskandal und verfügten diesbezüglich über umfangreichere und substanziellere Informationen  als die Turiner Kollegen.

06-05-07_NZZ