Aktuelles
PressespiegelInternationalesStrafrecht

Millionenskandal bei Karstadt vor Gericht

02.12.2005

Essen/Düsseldorf - Im mutmaßlichen Millionenskandal beim Warenhauskonzern Karstadt habe die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen fünf Männer erhoben, berichtet RP online. Vier Karstadt-Mitarbeiter aus Essen und Umgebung sollen zwischen 1995 und 2004 von einem 55-jährigen Lufttransportunternehmer aus Düsseldorf Schmiergeld kassiert und dafür im Gegenzug Scheinrechnungen über nie erbrachte Leistungen abgezeichnet haben.

05-12-01_RP online